Sie sind hier

Fachtagung „Inklusion und Diversität in den Freiwilligendiensten“ des BMFSFJ

Datum: 

am 25. Mai und 26. Mai 2020 in Berlin. Die Tagung beginnt am 25. Mai 2020 um 11:00 Uhr und endet am 26. Mai 2020 um ca. 15:00 Uhr.

Von der AG „Inklusion und Diversität in Freiwilligendiensten“ initiiert und aus Mitteln des BMFSFJ gefördert wurde von August 2018 bis Ende 2019 eine qualitative Untersuchung zur Inklusion und Diversität in den Jugendfreiwilligendiensten in Deutschland (Inlandsdienste) durchgeführt. Träger von Freiwilligendiensten, die über Erfahrungen bei der Teilhabe von Menschen mit zugeschriebenen Behinderungen verfügen, haben dabei besondere Berücksichtigung gefunden.

Die Fachtagung soll dazu dienen,

  •          die Ergebnisse der qualitativen Untersuchung in die Freiwilligendienstpraxis zu vermitteln und gemeinsam Handlungsempfehlungen daraus abzuleiten;
  •          den teilnehmenden Zentralstellen bzw. zentralen Stellen, Trägern, Einsatzstellen u. SOEs praxistaugliche Hinweise und Instrumente zur inklusiveren Ausgestaltung ihrer Freiwilligendienste an die Hand zu geben;
  •          insbesondere auch behinderte junge Menschen mit Freiwilligendiensterfahrungen am Diskurs um die „inklusive Ausgestaltung“ der Freiwilligendienste zu beteiligen.

Bei Interesse sollte der Termin vorgemerkt werden. Bitte meldet Euch/melden Sie sich dann bei Ihrer Zentralen Stelle im IJFD bzw. Ihrem Qualitätsverbund weltwärts.

Eine Einladung mit Programm liegt noch nicht vor. 

Junge Menschen mit Behinderungen und Freiwilligendiensterfahrungen sind als Teilnehmende herzlich willkommen.