Sie sind hier

"Fachforum Sicherheit in Internationalen Freiwilligendiensten“

am 11.09.2017 in Köln-Deutz, veranstaltet von der fid Servicestelle.

"Soziale Sicherung ist ein unverzichtbarer Bestandteil in Internationalen Freiwilligendiensten. Hierzu gehören eine gute Gesundheitsvorsorge, Prävention und ein passender Versicherungsschutz während des Freiwilligendienstes im Ausland. Darüber hinaus bedarf es eines funktionierenden Krisen- und Notfallmanagements, bei dem die entsprechenden Akteure und ihre Prozesse optimal ineinandergreifen."

Es sind Experten eingeladen von: 
Versicherungsbüro Dr. Walter, medizinischer Notassisteur MD Medicus und der Tropenmediziner Dr. Rieke.

Es gibt Gelegenheit zu einem spannenden Austausch und  die Möglichkeit, an Sicherheit in der Beratung und Begleitung der Freiwilligen zu gewinnen

Weitere Infos finden sich in der beigefügten Ausschreibung.

Die Anmeldung ist online möglich unter http://fid.ageh.org/de-de/fortbildungen.aspx